DVT-Diagnostik / 3D-Röntgen

DVT-DiagnostikNachteil herkömmlicher Röntgenbilder ist die Wiedergabe eines nur zweidimensionalen Abbildes einer dreidimensionalen Realität.

Mithilfe der digitalen Volumentomographie (DVT) können wir dreidimensionale, digitale Darstellungen Ihres Kiefers bei deutlich geringerer Strahlenbelastung im Vergleich zur herkömmlichen Computertomographie ermöglichen. Strukturen können so überlagerungsfrei dargestellt werden.

Insbesondere bei der Implantation können wir durch die 3D-Darstellung Implantate optimal und minimalinvasiv planen. Aber auch in anderen Situationen, wie z.B. der eindeutigen Lagebestimmung von verlagerten Zähnen oder Beurteilung von Veränderungen der Zahnwurzeln kommt die DVT-Diagnostik zum Einsatz.

Im Bereich der digitalen Volumentomographie kooperieren wir mit PD Dr. Dirk Schulze, Leiter der Radiologie Uniklinik Freiburg.

Zentrum für Zahnheilkunde Baden-Baden